Archive

Sind Nebenwirkungen des Toxins bekannt?

Das Toxin wird bereits viele Jahre auf neurologischem Gebiet, etwa zur Therapie von Muskelkontraktionen erfolgreich angewendet. Die in der plastisch-ästhetischen Chirurgie verwendeten Präparate weisen eine vielfach geringere Konzentration auf und besitzen bei sachgemäßer Anwendung nach Firmenangaben, mit Ausnahme selten auftretender Rötungen und Schwellungen, nahezu keine Risiken.