Folgekostenversicherung
für kosmetische Behandlungen

In der Hand des erfahrenen Facharztes für Plastische und Ästhetische Chirurgie sind kosmetische Operationen relativ risikoarme Eingriffe, aber trotz größter Vorsicht ist die Möglichkeit einer Komplikation bei jedem chirurgischen Eingriff gegeben. Mit der Folgekostenversicherung können Sie sich vor finanziellen Risiken einer eventuell notwendigen Anschlussbehandlung schützen, denn mit der Novellierung des Gesundheitsreformgesetzes ab dem 01.04.2007, tragen die Patienten die Kosten der Nachbehandlung für eine außerhalb des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen medizinisch nicht indizierten, ästhetischen Operation selbst.

Umfangreiche Informationen zu Versicherungen auf diesem Gebiet stehen Ihnen auf der Internetseite von www.folgekostenversicherung.de oder auch unter medassure zur Verfügung.
Speziell für die Nach-Operationen bei Brustvergrößerungen gibt es zudem die sogenannte BREAST-Sure® Versicherung.